Mittwoch, 18. April 2018

Bruck/Leitha:Rapid II RLO


Eine kleine Gruppe von 6 Mann machte sich auf den Weg, um unsere AMAS im Nachtragsspiel zur 19. Runde der RLO auswärts beim Aufsteiger der Saison 2017/2018 zu unterstützen
Die Anreise erfolgte per Bahn, was sich wieder einmal als gute Wahl erweisen sollte
Vom Hauptbhf. Wien nach Bruck/Leitha mit nur einem Zwischenstop ist mehr als positiv
Im „Parkstadion“ angekommen, führte uns der erste Weg in die Kantine, um ein mit Speck gefülltes Ciabatta zu erwerben
Jedesmal ein kulinarischer Höhepunkt in diesem Stadion
Das heimische Team hatte aus verschiedenen Gründen einige Ausfälle zu beklagen
In der ersten Halbzeit konnten wir durch Arase in der 17. Bzw. Tücar in der 20. Min. in Führung gehen
In Halbzeit 2 mußten wir in der 58. Min. durch Felix den Anschlußtreffer hinnehmen
Mit etwas Glück und Einsatz brachten wir das Ergebnis über die Zeit, und drei wichtige Punkte mit nach Wien
Alles in allem ein netter und erfolgreicher Ausflug

Abfahrt Haupt Bhf.







Montag, 9. April 2018

2.4.2018


Am Ostermontag den 2.4.2018 stand ein netter Ausflug ins nördliche Burgenland auf dem Programm
In der knapp 1200 Einwohner zählenden Gemeinde Pama stand das kleinste Derby Österreichs zwischen UFC Pama und SK Pama auf dem Spielplan
Das beide Teams der Gemeinde in der selben Liga (2.Landesliga Nord) spielen, war nicht immer der Fall ,und deswegen wurde diese Chance von Gerhard, Brigitte, Kupfa & mir  genutzt
Außerdem lernte ich Richard Turkowitsch kennen, den ich bisher nur via Twitter kannte
Wir sahen ein wirklich beinhartes Derby welches schlussendlich doch einen verdienten Sieg der Heimmannschaft sah

2:1 (0:1) .. 400 Zuseher


Abfahrt vom Bhf. Meidling


GZB on Tour


Dienstag, 27. März 2018

Start der Wandersaison 2018 .. 26.3.2018 .. Anninger-Rodaun


Zum Auftakt der Wandersaison wurde von unserem Tour Planer Gerhard eine einfache Wanderung im Bereich des Anninger`s vom Parkplatz Föhrenberge über die Perchtoldsdorfer Heide nach Rodaun ausgewählt
Treffpunkt und Abfahrt war der Busparkplatz am Bhf. Liesing, wo wir mit dem Bus bis zum Parkplatz Föhrenberge fahren konnten
Für Martin war diese Stecke eine Premiere
Deswegen war er auch als einziger auf der Ausichtswarte bei der Kammersteinhütte
Das Tourende war dann in Rodaun bei der Endstation der Straßenbahn Linie 60
Im dortigen Stüberl fand bei einem kleschkalten Wieselburger (oder 2) die Nachbesprechung der ersten Wanderung dieses Jahr statt
Abschließend darf gesagt werden, daß die Vorfreude auf die kommende Saison sehr groß ist, da Gerhard einen ambitionierten Plan erarbeitet hat.
In diesem Sinne ... „lets go“